Donnerstag, 27. März 2008

Was sind Top Immobilien - Domains?

Aufgrund aktueller Diskussionen http://www.immobilienportale.com/2008666-relaunch-von-immobiliende/ und auch der Anmeldung neuer Domains von unserer Seite aus http://immobilienplanet.blogspot.com/2008/03/jetzt-noch-leichter-erreichbar.html würde uns einmal interessieren, welche Domains im Immobilienbereich top und welche flop sind?

Gibt es eigentlich User, die nur auf gut Glück (dh ohne jemals davon gehört zu haben) zB immobilien + Endung in die Browserliste eingeben?

Wir glauben, dass das auf alle Fälle die Minderheit ist bzw. bezweifeln, ob es so etwas überhaupt gibt!

Oder ist es doch nicht eher so, dass man gezielt in Suchmaschinen nach gehörtem sucht?

Diese Gruppe ist wahrscheinlich die Größte! Man hat etwas von Bekannten, im Radio oder sonstwo gehört und zwar gespeichert, ist sich aber nicht so ganz sicher und sucht daher gezielt in Suchmaschinen danach. Oder oft ist es doch so, dass man etwas gelesen hat, sich aber nicht alles im Detail gemerkt hat!

Welche Domains gehen eurer Meinung nach ins Ohr? Was bleibt hängen, was geht verloren?

Natürlich bleiben http://www.immobilienplanet.at/ und http://www.immo-planet.at/ hängen! ("ein bisschen Eigenwerbung muss an dieser Stelle sein!") :-) Diese Frage ist natürlich immer subjektiv, aber wir würden uns freuen, wenn ihr uns ein paar Beispiele präsentiert und warum ihr euch diese Domain leicht merkt! (Habt ihr eventuell so genannte Eselsbrücken?)

Machen Domains auch den totalen Erfolg eines Portales aus?

Wir glauben nicht, dass Domains den totalen Erfolg eines Portales ausmachen, aber sicherlich einen großen Anteil daran haben. Oft sind es doch auch anfangs sehr schwer merkbare Domains, die aber, wenn sie einmal im Gehirn gespeichert sind, total erfolgreich sind!

Kommentare:

  1. Auf jeden Fall gibt es Domains die alleine durch Typeins eine gute Trafficbasis haben. Das sind aber meistens generische Keyworddomains, zu denen auch immobilien.de gehört. Du bist sicher schon mal auf irgendwelche Parkingseiten gestossen. Solche Seiten leben von Typein-Traffic oder halt alten Verlinkungen.

    AntwortenLöschen
  2. Gibt es hier zB Statistiken, inwieweit solche Parkingseiten welchen traffic produzieren?
    Hast du da Erfahrungen? Was bringen diese tatsächlich?

    Welche Domains findest du zB gut?

    Findest du es besser zB das Keyword in der Domain drinnen zu haben oder eine Marke ohne den Begriff in der Domain aufzubauen?

    AntwortenLöschen
  3. Das ist sehr unterschiedlich und kann von ein paar Cent bis hin zu mehreren Euros am Tag gehen. Wirkliche Auskünfte wirst du dazu aber nirgendwo bekommen. Außer du möchtest eine solche Domain kaufen.

    Ob Keyword oder Marke hängt immer von dem ab was man vor hat. Für nennenswerten Typein-Traffic braucht man entweder ein gutes Keyword oder eine verdammt bekannte Marke ;)

    AntwortenLöschen
  4. Da gabe es eine kleine Diskussion - und Information

    www.deutsche-startups.de/2008/03/26/gastbeitrag-florian-huber-von-united-domains-ueber-gute-namen-schlechte-namen/

    AntwortenLöschen